Ausstellung „Wer braucht Feminismus?“ vom 8.-22.6.2018 in der FRIEDA23

Aus Anlass des Jubiläumsjahres zeigen wir vom 8. bis 22. Juni die Ausstellung „Wer braucht Feminismus?“, in der Motive der gleichnamige Kampagne präsentiert werden. Der Hintergrund: Über sechs Jahre hinweg wurden und werden kontinuierlich Argumente für die soziale Bewegung gesammelt, die sich für Frauenrechte und Gleichstellung stark macht. Mehr als 2.000 ganz individuelle Statements sind es inzwischen – einige davon sollen, in dieser Ausstellung zusammengefasst, dazu beitragen,mit alten Vorurteilen und Klischeees aufzuräumen. Seien Sie herzlich eingeladen, sich ein persönliches Bild zu machen – das dann vielleicht in ein eigenes Statement zum Thema mündet.

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie unter: www.werbrauchtfeminismus.de