Forum 15.06.

Rückblick 3: Vortrag von Nils Pickert zum Thema „Was haben Männer vom Feminismus?“

Auch Nils Pickert, freier Journalist und Autor, aktuell unter anderem bei piqd tätig, sich selbst beschreibend als „Aktivist. Internetmeme. Feminismus und so. Turngerät von vier Kindern“ war am 15.6.2018 mit einem Vortrag dabei. Vor circa 30 Teilnehmer*innen sprach er über die männliche Sicht auf den Feminismus, ein Thema also, dem sich auch viele seiner Texte […]

Weiterlesen

Rückblick 2: Makda Isaks Vortrag über Intersektionalität und Schwarze Feminismen

Makda Isak, die sich selbst als Schwarze Feministin bezeichnet, hat in Frankfurt/Main Soziologie studiert und ist seit einigen Jahren in verschiedenen antirassistischen_Schwarz_feministischen Kontexten als Referentin und Aktivistin tätig. Sie war unter anderem Mitinitiatorin von #ausnahmslos und #CampusRassismus. In ihrem Vortrag, den sie am 15.6.2018 im Rahmen unseres Forums hilt, warf sie gemeinsam mit dem Publikum […]


Rückblick 1: Vortrag über feministische Sichtweisen auf das Grundeinkommen von Dr. Ronald Blaschke

Einer der Referenten am 15.6. war Dr. Ronald Blaschke, Mitgründer des deutschen Netzwerks Grundeinkommen und des europäischen Netzwerks Unconditional Basic Income Europe. Er hat unzählige Beiträge zum Grundeinkommen veröffentlicht und Mitherausgeber mehrerer Bücher zum Grundeinkommen, zuletzt mit Antje Schrupp und Ina Praetorius: „Das Bedingungslose Grundeinkommen. Feministische und postpatriarchale Perspektiven“. Am 15.6.2018 war er im Zirkuszelt […]


Schön war’s – unser Rückblick auf den 15.6.2018

„Am Freitag habe ich einen wunderbaren Tag erlebt und wertvollen Input erhalten. Es war ein grandioser Tag und ich bin dankbar, dass ich daran teilhaben konnte.“
Wir können es nicht schöner ausdrücken! Es war eine wunderbarere Jubiläumsveranstaltung anlässlich unseres 25-jährigen Bestehens. Ein herzliches Dankeschön an alle, die diesen Tag zu einem rundherum gelungenen und erfolgreichen gemacht […]


Und es geht doch! – Feministische Alternativen

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung per Email an forum25@landesfrauenrat-mv.de bis spätestens 6.6.2018 (Anmeldeformular zum Download verfügbar bei Klick auf „Weiterlesen“: Anmeldung_Forum_150618_neu)
 
Forum am 15. Juni 2018  |  12 – 17 Uhr  | FRIEDA23 (Friedrichstraße 23, 18057 Rostock)
Mit diesem Forum will der Landesfrauenrat M-V dem Austausch zu queer-feministischen Themen aus Gesellschaft, Leben und Politik einen Raum […]


Was haben Männer vom Feminismus?

15. Juni 2018  |  12:45 – 14:00 Uhr  | im FRIEDA-Studio Erdgeschoss
Vortrag & Diskussion mit Nils Pickert von pinkstinks
Weitere Infos folgen demnächst …
Max. Teilnehmer*innen: 40
 


Wie Zeit Politik prägen kann

15. Juni 2018  |  12:45 – 14:00 Uhr  | im Raum CLARA- Erdgeschoss
Karola Frömel vom Landesfrauenrat M-V  –  Workshop
Kennen Sie Zeitpolitik? Sie stellt die Zeit der Menschen in den Mittelpunkt politischer Entscheidungen. Wie das aussehen kann und was es dafür braucht, erfahren Sie im Workshop ZEITpolitik.
Max. Teilnehmer*innen: 30


Alles was ich sein will, kann ich sein, ich kann alles sein, was ich will

15. Juni 2018  |  12:45 – 15:30 Uhr  | im Raum SIMONE- 2. OG
Barbara Wetzel – Workshop
In einem künstlerischen Spielraum mit der Bildhauerin Barbara Wetzel entstehen Bilder, die nicht abstempeln, sondern individualisieren.
Zur Person: Barbara Wetzel ist Bildhauerin und Holzschneiderin und lebt und arbeitet in Katelbogen in Mecklenburg/ Vorpommern. In ihrer Arbeit verwendet sie Holz sowohl […]


Männlich, weiblich, what the fuck?!

15. Juni 2018  |  12:45 – 14:00 Uhr  | im Raum JUDITH – 3. OG
Svenja Goy, Bildungsprojekt Qube –  Workshop
„Sehr geehrte Damen und Herren“, Formulare mit lediglich zwei Ankreuzmöglichkeiten, Toiletten mit den zwei üblichen Piktogrammen… – In unserem Alltag gibt es scheinbar kaum Platz für Geschlechtsidentitäten jenseits der Zwei-Geschlechter-Norm. Um das zu ändern, generieren wir […]


I can’t imagine a Feminism that is not antiracist“- Intersektionalität und Schwarze Feminismen

15. Juni 2018  |  14:15 – 15:30 Uhr  | im FRIEDA Studio – Erdgeschoss
Makda Isak – Vortrag & Diskussion
165 Jahre nachdem Soujourner Truth mit ihrem Ausruf „Ain’t I A Woman“ die weiße Sufragettenbewegung auf die Marginalisierung Schwarzer Frauen aufmerksam gemacht hatte, hat sich einiges geändert, aber vieles ist gleichgeblieben: das Gesicht des Mainstreamfeminismus ist damals […]


Feministischer Lesestoff

15. Juni 2018  |  14:15 – 15:30 Uhr  | im Raum CLARA – Erdgeschoss
Die geplante Lesung mit Carmen Hamann (Buchladen Schriftgut) muss leider ausfallen. 


Alternative feministische Kulturkonzepte: Das Ladyfest Rostock

15. Juni 2018  |  14:15 – 17:00 Uhr  | im Raum JUDITH – 3. OG
Johanna Schäfer, Katharina Bluhm, Nadine Herrmann – Vorstellung und Workshop „Bodylove“ Zine basteln
Das Ladyfest Rostock reiht sich ein in eine aus der Riot Grrrl-Szene der 90er Jahre entstandene Ladyfestgeschichte. Seit 2008 existiert hier in Rostock eine Gruppe von Aktivist*innen, die regelmäßig […]


Grundeinkommen – feministische Perspektiven und Ansprüche

15. Juni 2018  |  15:45 – 17:00 Uhr  | im FRIEDA-Studio – Erdgeschoss
Ronald Blaschke – Vortrag & Diskussion
Zunächst führt der Referent in das Thema Grundeinkommen ein und stellt feministische Sichtweisen auf das Grundeinkommen vor. Anschließend sollen diese Sichtweisen gemeinsam diskutiert und Ansprüche an die Ausgestaltung eines Grundeinkommens aus feministischer Sicht entwickelt werden.
Zur Person: Ronald Blaschke, […]


Wer braucht Feminismus?

15. Juni 2018  |  15:45 – 17:00 Uhr  | im Raum CLARA – Erdgeschoss
Flora Mennicken, Silke Paustian  – Ausstellung & Workshop
Wer braucht Feminismus? Du?! Dann werde selbst Teil der Ausstellung! Diskutiere mit uns über Geschlechtergerechtigkeit und Frauenrechte in M-V und der Welt. Tausche Dich aus über verrückte und gute Ideen und finde klare Worte. Schreite […]


„Ich mache Deine Kleidung! Die starken Frauen aus Süd Ost Asien“

15. Juni 2018  |  15:45 – 17:00 Uhr  | im Raum Simone – 2. OG
Workshop zur Wanderausstellung mit Stefanie Linsenbarth
Die Bekleidungsindustrie wird weltweit hauptsächlich von Frauen getragen: Sie kaufen die meiste Kleidung, arbeiten in Modegeschäften, sind auf Titeln von Modemagazinen und machen in den asiatischen Textilfabriken unsere Kleidung!
Die Ausstellung „Ich mache Deine Kleidung! Die starken […]