„…weil die Brötchen für Frauen und Männer gleich viel kosten!“

Aus Anlass des diesjährigen Equal Pay Days fand in verschiedenen Orte Mecklenburg-Vorpommerns Aktionen statt, die unter dem Motto „…weil die Brötchen für Frauen und Männer gleich viel kosten!“ standen. In Rostock verteilte die ver.di-Frauengruppe Rostock zusammen mit dem DGB Bezirk Nord am 17.03.2018 zwischen 10.30 und 12.30 Uhr am Kröpeliner Tor Brötchentüten an Passanten, in Schwerin fand bereits am Vortag eine Aktion des Schweriner Frauenbündnisses und der DGB am Marienplatz statt. Boizenburg schloss sich der Aktion mit einem Rabatttag an, an dem sich insgesamt 19 Boizenburger Geschäfte mit besonderen Rabattaktionen für Frauen beteiligten. Und auch in Wismar war man am Equal Pay Day aktiv: Die dortige Veranstaltung trug den Titel„Wir lassen uns nicht die Butter vom Brot nehmen“ und wurde von der Gleichstellungsbeauftragten der Hansestadt Wismar und dem Zonta Club Wismar organisiert. Im Schweriner Sozialministerium schließlich solidarisierte man sich am 19. März, wo um 11 Uhr durch die Sozialministerin Stefanie Drese die Ausstellung „Entgeltgleichheit JETZT“ eröffnet wurde.

 

Foto: Viktor Micheilis